Mit diesem 2014 entstandenen Buch wird eine Lücke geschlossen, das Kriegsende ist bisher nur auf Stadtebene einigermaßen angesprochen. Das Näherrücken der Front, der Ruhrkessel, die Fremd- und Ostarbeiterproblematik, alles untermauert durch Zeitzeugenaussagen zeichnen ein ungeschminktes Bild. Die Auflösungserscheinung der Parteiorganisationen, der Einmarsch der Amerikaner, hier standen umfangreiche, bisher wenig ausgewertete amerikanische Unterlagen zur Verfügung, der Neubeginn unter amerikanischer Militärregierung wird bis zum 10. Juni 1945, dem Tag der Übergabe an die Briten, beschrieben.

Bezugspreis 9,00

Zu bestellen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Johannes P. Stoll

Herausgeber: Bürgerschaft Rellinghausen - Stadtwald e.V.

2014, 66 Seiten